Schneeschuhwandern im Meraner Land

Weiße Wege durch den Winter
Schneeschuhwanderer finden in der Ferienregion Meraner Land ein großes Wegenetz und erlebnisreiche Routen: von einfachen Erkundungstouren durch kleinere Seitentäler bis zu abwechslungsreichen Rundwanderwegen auf den Hochebenen über der Baumgrenze mit herrlichem Fernblick auf die verschneite Bergwelt.

Lohnenswert sind Wanderungen zu den Stoanernen Mandln und anspruchsvolle Gipfelzielen bis auf 3.700 Höhenmetern. Ideale Ausgangspunkte finden sich im Ski- und Wandergebiet Meran 2000 auf dem Hochplateau unter dem Ifinger, und im autofreien Vigiljoch mit seinem spektakulärem Panorama-Rundblick. Beide Gebiete sind rasch und bequem mit einer neuen Seilbahn zu erreichen. 

Die drei Täler Ultental, Schnalstal und Passeiertal erstrecken sich in die Naturschutzgebiete Texelgruppe und Stilfser Joch hinein. Die urigen Täler bieten unzählige Möglichkeiten und Ausgangspunkte für herrliche Schneeschuhwanderungen.
Zum Kennenlernen der Tourenregion bietet sich eine Rundwanderung mit einem geprüften Bergführer an, der mit Rat und Tat zur Seite steht. 


Übersichtskarte der Ferienregion
MeranerlandSchnalstalPartschinsDorf TirolSchennaMeranNaturnsHaflingMarlingLanaTisensUltentalNalsDeutschnonsbergPasseiertalAlgund
Suchen & Buchen
Allgemeine Anfrage
Webcam

Webcam: Blick auf St. Martin

Riesling & GourmetRiesling & Gourmet

Sieben Über- nachtungen mit Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel ab € 628,00 pro Person

mehr
Highlights
Donnerstag, 30.10.2014 Donnerstag, 30.10.2014 min. 1° | max. 15°
Google+