Schloss Tirol – Museum für Kultur- und Landesgeschichte

Schloss Tirol, einst Stammburg der Tiroler Grafen, ist heute Sitz des Landesmuseums für die Kultur und Geschichte Südtirols. So vermittelt die permanente Ausstellung auf der Burg einen spannenden Einblick in die Geschichte dieses Landstrichs von seiner Urgeschichte bis heute. Die Dauerausstellung wird durch jährlich wechselnde Sonderausstellungen ergänzt.

Die Burg
Burgfried, Turm und Rittersaal sowie zwei reich verzierte Marmorportale und eine Kapelle mit hochmittelalterlichen Fresken zieren die Burg, deren Baubeginn ins 11. Jahrhundert zurück datiert. Somit war Schloss Tirol namensgebend für das im 13. Jahrhundert entstehende Land Tirol. Aus dieser Epoche der wirtschaftlichen und kulturellen Blüte stammen viele der kunsthistorischen Schätze der Burg.

Das Greifvogelzentrum
Neben dem umfangreichen Areal des Landesmuseums, den archäologischen Funden und interaktiven Ausstellungen, befindet sich auch ein Greifvogelzentrum Dorf Tirol, das regelmäßig Flugschauen anbietet. 

Nach oben

Übersichtskarte der Ferienregion
MeranerlandSchnalstalPartschinsDorf TirolSchennaMeranNaturnsHaflingMarlingLanaTisensUltentalNalsDeutschnonsbergPasseiertalAlgund
Suchen & Buchen
Allgemeine Anfrage
Webcam

Webcam: Das Zentrum von Meran

Die Farben der Natur im UltentalDie Farben der Natur im Ultental

Vier Über- nachtungen mit Halbpension in einem 3s-Sterne-Hotel ab € 449,00 pro Person

mehr
Samstag, 30.08.14
Samstag, 30.08.14
min 17° | max 24°
 
Google+