28.01.2012 - 29.01.2012

03.05.2011

Icefight im Passeiertal

Bereits zum dritten Mal strömten im Vorjahr zahlreiche Zuschauer nach Rabenstein ins Passeiertal, um beim zweiten internationalen Eiskletterwettkampf „Icefight“ live dabei zu sein. Zwei Tage lang kletterten die weltbesten Eiskletterer auf dem Eisturm in Rabenstein in Passeier um den Sieg. Mit von der Partie waren alle klingenden Namen der Szene, von Urs Odermatt über Albert Leichtfried bis zur Lokalmatadorin Angelika Rainer.

Am 28. und 29. Jänner 2012 wird die Weltelite der Eiskletterszene wieder zu Gast in der kleinen Berggemeinde Rabenstein sein und sich am Eisturm messen. Nicht umsonst zählt der Eisturm am Fuße des Timmelsjochs zu den besten und schwierigsten künstlichen Eiskletteranlagen Europas.

Insgesamt werden an die 30 Athletinnen und Athleten aus 9 Nationen erwartet. Am Wettkampfmodus selbst wird nichts geändert. Die Königsdisziplin ist das Schwierigkeitsklettern, bei dem jeder Teilnehmer zwei Qualifikationsrouten in einer vorgeben Zeit klettern muss. Zudem gibt es den Speedwettbewerb, in dem es darum geht, den 25 Meter hohen Eisturm in der kürzest möglichen Zeit zu bewältigen. Die acht Schnellsten erreichen das Finale, das im K.O.-System ausgetragen wird.

Übersichtskarte der Ferienregion
MeranerlandSchnalstalPartschinsDorf TirolSchennaMeranNaturnsHaflingMarlingLanaTisensUltentalNalsDeutschnonsbergPasseiertalAlgund
Suchen & Buchen
Allgemeine Anfrage
Webcam

Webcam: Blick auf das Dorfzentrum

Winter Skitage im SchnalstalWinter Skitage im Schnalstal

Sieben Über- nachtungen mit Frühstück in einem 4-Sterne-Betrieb ab € 443,00 pro Person

mehr
Highlights
Donnerstag, 01.01.1970 Donnerstag, 01.01.1970 min. *° | max. *°
Google+